Donnerstag, 27. Juli 2017

...Flamingos sind die neuen Einhörner... Rums #30/2017

...und ich bin froh darüber...
...dieser Einhornwahn geht mir die letzte Zeit hier ziemlich auf den "Regenbogen"...das ist so wie mit Filly-Pferden oder diesen Stofftierchen mit ihren Glubschaugen...ich kann denen nicht viel abgewinnen...aber bei den Einhörner fand ich es jetzt schon besonders heftig...alle sind auf den Zug aufgesprungen...Spielzeug-, Bekleidungs- und sogar die Lebensmittelindustrie...dieser Einhornlikör hat mir echt den Rest geben...naja...vielleicht hat es aber eher daran gelegen, dass ich im Grunde keinen sahnigen Likör trinke ;-)...

...Flamingos mag ich viel lieber...es sind bestimmt keine wunderschönen Vögel, aber das mag ich gerade an ihnen...sie haben nicht unbedingt die idealen Proportionen und einen krummen Schnabel, dafür fallen sie mit ihrem wunderschönen intensiven rosa Gefieder auf...reale Tiere, die uns zeigen, das eben nicht alles perfekt sein muss...

---als ich den neuen Sommersweat "Chevron Flamingos" by Abby and Me von Alles für Selbermacher* entdeckt habe, war ich gleich angetan...die Farben und das Muster waren genau meins...

...und ich hatte auch gleich einen Schnitt im Kopf...ein Shirt, was ich in einem Film von Inga Lindstöm entdeckt hatte...*räusper* eigentlich schaue ich solche Filme sonst gar nicht, aber wie es der Zufall so wollte, um die Zeit zu überbrücken, bis mein Mann und ich gemeinsam einen Krimi streamen konnten (der Mann war noch laufen), habe ich ein wenig rumgezappt und bin bei Inga Lindström in Schweden hängen geblieben ...dort trug eine Frau (die Mutter der Hauprdarstellerin) ein Oversize-Shirt mit weitem Rückenausshnitt und Saumabschlüssen am Vorder- und Rückenteil in Bögen...in blau mit weißen Bündchen...das gefiel mir und ich musste es unebedingt nachmachen...der Flamingo-Sommersweat kam dafür genau richig...


...als Grundlage für den veränderten Schnitt habe ich "Just another tee" von schneidernmeistern genommen und dann den Halsausschnitt und Saumabschlüsse nach meinen Vorstellungen angepasst...




...die Bündchen habe ich links auf links angenäht, so sie es aus, als wenn ich die Bündchen gecovert hätte...so was mag ich sehr...und da ich keine Cover habe, ist diese Methode ein gute Alternative...


...am Halsausschnitt habe ich noch zwei farblich passende Ösen angebracht...eine kleine Spielerei, aber ich mag es...




...und so ist mein "schwedisches Filmshirt" für mich perfekt...und was denkt ihr?...sind Flamigos die neuen Einhörner?...


Stoff: 
Sommersweat Chevron Flamingos by Abby and Me von Alles für Selbermacher* (leider momentan ausverkauft, aber es gibt noch andere tolle Flamingos)

Schnitt:

Zubehör:
Ösen von Snaply

verlinkt:


...habt einen schönen Donnerstag...
...bei uns startet in einer Woche schon wieder der Schulalltag *puhh*...aber dieses Mal nur noch für ein Kind ;-)...

3 Kommentare

  1. so hatte ich das noch gar nicht bedacht, aber so wie du flamingos schilderst, werden sie wirklich mehr als sympathisch.... :-) einhörner. nett. ok. aber schon sehr übertrieben, da gebe ich dir recht. man sieht, du magst das shirt sehr, also: alles gut gemacht! <3
    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Flamingos sind die neuen Einhörner? Ich kann mich den Flamingos auch nicht recht entziehen, aber den Einhörnern schon ;-)
    Schick!
    LG Uta

    AntwortenLöschen
  3. Und ich dachte, Flamingos sind die neuen Eulen ;) - aber Einhörner ist auch gut.
    Schickes Shirt. Besonders das Detail mit den Ösen gefällt mir gut.

    AntwortenLöschen